Über mich

statement

 

Ich betrachte den Menschen nicht als jemanden, der repariert oder gerettet werden muss. Ich biete meine Erfahrung an, und du kannst sie nehmen oder ablehnen. Das geht mich eigentlich nichts an. Diejenigen die einen Teil ihres Weges mit mir gehen, sind vollkommen frei. Sie können das, was ich zu bieten habe, auf jede erdenkliche Weise nutzen. Es geht nicht um mich. Es ist nicht persönlich.

 

Ich bin nicht daran interessiert, ein Guru mit allen Antworten zu sein. Die Antwort ist in dir, und wenn du liest, was ich schreibe, oder wenn wir persönlich zusammenarbeiten, und dir das hilft, auf das zuzugreifen, dann ist es großartig.

 

Ich stelle mein Leben dem „Ewigen“ zur Verfügung, Mentoring, Schreiben und Seminare geben ist das, was daraus geworden ist. Ich habe kein Ziel hierin. Das „Ewig Göttliche“ ist mein Ziel.

Ich lehre, was ich lernen will, immer und immer wieder. Die Lektion liegt im Allgemeinen nicht in den Worten, die ich verwende, sondern in meiner Verbindung mit der Ganzheit. Ich lerne, dass ich das Ewige bin, indem ich das Ewige durch mich lehren lasse.

 


Um hier meine Arbeit und Seminare besser zu verkaufen, sollte ich dir an dieser Stelle von meinem ereignisreichen Leben und meinen Erfolgen und Misserfolgen erzählen. Offensichtlich bin ich nur ein einfacher Mensch, der das Lehren in Seminaren genauso liebt, wie das verbindende in seiner Gänze zu genießen. Deswegen verzichte ich auf eine Selbsterklärung und wünsche mir, dass du einen eigenen Eindruck von mir erhältst.

 

Nirgends kannst du mehr über mich erfahren, als hinter den Worten meiner (online) Seminare, Berichte oder Kurzvideos. 

 

Alles, was ich lerne, teile ich unmittelbar mit anderen. Denn wenn zwei Menschen sich mit einer Auffassung treffen und diese austauschen, wird sich diese in jedem verstärken. Ich möchte in einer Welt leben, in der sich die Menschen in jeder Begegnung gegenseitig inspirieren und in der wir uns gegenseitig Hilfe sind. Ich verlasse mich vollkommen auf die Kraft der Wunder in meinem Leben. 

 

Ich ehre meine Mutter und meinen Vater, die mir all das ermöglichten.

Das bin ich

Gottfried Sumser

 

Deine Seele wird sich nie mit weniger - als Freiheit zufrieden geben

Gottfried Sumser fand vor ca. 30 Jahren zum „Kurs in Wundern“, dieses Werk hat seine Wirklichkeit, auf neue Ebenen gestellt. Seid vielen Jahren leitet er Seminare und empfindet sich als Menschenbegleiter. Beziehungen heilen, ist die Grundlage für ein erfülltes Leben und seiner Tätigkeit. Seine Herangehensweise -, Klarsicht und liebevolle Präsenz, hat schon viele Menschen in ihrem spirituellen Herz, erreicht. Seine Leichtigkeit -, sowie die Fähigkeit, grundlegende Lebensthemen zu vermitteln, kann der eigenen Seelenreise, eine bestärkende Kraft verleihen. 

Ich unterstütze Menschen, die bereit sind, sich mit ihrer inneren Kraft zu verbinden und ein erfülltes Leben zu entfalten. Ich helfe ihnen dabei, ihr Selbstbild zu transformieren und zu erwachen, in dem sie die Illusion der Trennung und den damit verbundenen Glauben an Mangel und Kummer aufgeben.