Vier Archetypen

Nach Angaben des Schweizer Psychologen Carl Gustav Jung, gibt es 4 Archetypen, die wir während unserer Lebenszeit durchlaufen, und diese Stufen sind:

1. DIE ATHLETEN-PHASE

In dieser Phase sind wir vor allem mit unserem Aussehen beschäftigen, mit der Art und Weise wie unser Körper aussieht. Während dieser Phase können wir stundenlang unsere Reflexion im Spiegel anschauen und bewundern. Unser Körper, unsere Blicke ist die wichtigste Sache für uns, sonst nichts.

 

2. DIE KRIEGER-PHASE

Während dieser Zeit, dieser Phase, ist unser Hauptanliegen, raus zugehen und die Welt zu erobern, unser Bestes zu tun, der Beste zu sein und am besten zu werden, machen was Krieger tun, und handeln wie Krieger. Das ist eine Phase, wenn wir ständig an Wege denken, wie wir mehr werden als jeder andere, eine Stufe des Vergleichs zu erhalten, diese um uns herum zu besiegen, damit wir uns besser fühlen, da wir mehr erreicht haben, weil wir die Krieger sind, die mutigen.

 

3. DIE AUSSAGE PHASE

In dieser Phase deines Lebens erkennst du, was du bisher erreicht hast, ist nicht genug um dich zu erfüllen, um glücklich zu sein… Du bist jetzt auf der Suche nach Möglichkeiten, eine Veränderung in die Welt zu bringen, um denen um dich herum zu dienen. Du bist jetzt mit Möglichkeiten beschäftigt um zu geben beginnen. Du erkennst jetzt, was du bis jetzt gejagt hast, Geld, Macht, Besitz etc. wird weiter in deinem Leben erscheinen, aber du ordnest es nicht mehr dem gleichen Wert zu, du bist nicht länger an diese Dinge gebunden weil du dich in einer anderen Lebenssituation befindest, in der du weißt, dass es mehr im Leben gibt als diese Dinge. Du erhältst sie, akzeptierst sie und bist dankbar, aber du bist bereit, sie jeder Zeit loszulassen. Du suchst nach Möglichkeiten um aufzuhören, nur an dich selbst zu denken, an Möglichkeiten sie zu empfangen und anzufangen auf ein Leben des Dienstes zu fokussieren. Alles was du in dieser Phase tun möchtest ist Geben. Du weißt dass Geben, Nehmen bedeutet und es Zeit ist, aufzuhören, selbstsüchtig, egoistisch und egozentrisch zu sein und du denkst an Möglichkeiten um den Bedürftigen zu helfen, diese Welt besser zu verlassen als sie war wenn du ankamst.

 

4. DIE PHASE DES GEISTES

Nach Jung wird dies die letzte Etappe unseres Lebens sein, eine Phase wenn wir realisieren, dass keine dieser 3 Stufen wirklich das ist wer und was wir sind. Wir realisieren, dass wir mehr sind als unser Körper, wir sind mehr als unsere Besitztümer, mehr als unsere Freunde, unser Land und so weiter. Wir kommen zu der Erkenntnis, dass wir göttliche Wesen sind, spirituelle Wesen, die eine Erfahrung machen. Wir wissen jetzt, das ist nicht unser Zuhause, und wir sind nicht das, was wir dachten, was wir sind. Wir werden zu Beobachtern unseres Lebens.

 

Was sind deine Gedanken zu diesen 4 Phasen des Lebens, und in welcher glaubst du, zu sein? 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Yvonne (Mittwoch, 17 Februar 2016 10:23)

    Diese Phasen sind sehr schlüssig in sich und spiegel mein Leben wieder. Und ich glaube von ganz vielen Anderen auch, bewusst oder unbewusst;-)
    Willkommen in Phase 4, Yvonne...
    Herzlicher Gruß